Stockerau: Anpacken ging erfolgreich in die 3. Runde!

17.10.2020

Bereits im 3. Jahr in Folge kam die Stockerauer Bevölkerung dem gemeinsamen Aufruf der Gemeinde und naturschutzakademie.at nach, anzupacken! Heuer zeigte sich schön, wie sehr die Bestände des Götterbaums durch die Maßnahmen der letzten beiden Jahre schon reduziert wurden. Diesmal entfernten die Freiwilligen Wurzelschösslinge und Sämlinge mit Grabgabeln. Die Bedingungen dafür waren optimal: Da es in den Tagen zuvor viel geregnet hatte, war der Boden weich, und die Arbeit ging vergleichsweise leicht von der Hand! Es blieb zwar während des Einsatzes nicht ganz trocken, doch die fleißigen Freiwilligen waren mit viel Energie dabei und trugen es mit Humor. "Es hat echt Spaß gemacht!" versicherten alle bei der abschließenden gemeinsamen Jause. Bürgermeisterin Andrea Völkl, Stadtrat Dietmar Pfeiler und der Leiter des Bauhofs freuten sich über die vielen Freiwilligen und packten auch selbst kräftig an (Fotos: Stoffelix und naturschutzakademie.at)! Hier geht es zum Bericht der NÖN.