Heuschreckentraining in Zagersdorf


Termin   Samstag, 9. Juli 2022
Uhrzeit   13:30 bis ca. 18:00
Ort   Zagersdorf
Info   Die Weinberge von Zagersdorf und das Tal des Draßburger Baches stellen eine strukturreiche, wärmebegünstige Landschaft mit sehr vielfältigen Lebensräumen dar. Ausgedehnte Trockenbrachen, in die Weinberge eingestreute Obstwiesen und Waldstücke sowie eine attraktiv gestaltete Retentionsfläche lassen auf einen großen Artenreichtum hoffen. Der Wissenschaft ist jedoch überraschenderweise fast nichts zur Heuschreckenwelt von Zagersdorf bekannt, sodass wir unkartiertes Neuland betreten werden. Wir können uns aber sicher von einem reichen Artenspektrum überraschen lassen. Die Gottesanbeterin sollte dabei nicht fehlen.
Leitung   DI Thomas Zuna-Kratky
Teilnahmegebühr   Kostenlos. Die Exkursion wird gefördert im Rahmen des Programmes „Buntes Burgenland – Naturjuwele schützen“
Teilnahmekreis   Genuss-Exkursion für alle vom Anfänger bis zum Profi.
Hinweis   Veranstaltung in Kooperation mit der Projektgemeinde Zagersdorf. Öffentliche Anreise (& Rückreise) bis Drassburg Bahnhof ist möglich (Ankunft von Wien HBf. um 13:24), von dort wird ein Transport nach Zagersdorf eingerichtet.
     
    Anmeldelink