NMS Gmünd: Finde 100 Arten in der Blockheide


Unsere Herausforderung

Wie viele verschiedene Tier- und Pflanzenarten haben sich in der Blockheide versteckt? Die Schülerinnen und Schüler des Ökologie-Zweiges in der NMS Gmünd haben sich auf die Suche und die Foto-Rallye begeben, unterstützt von ihren Pädagog/inn/en, Eltern, Freunden, Bekannten und dem Projektteam von naturschutzakademie.at. Gestartet wurde am 27. März 2019.

Unser Barometer

Jede Art zählt, egal ob Pflanze, Tier oder Pilz, und egal, in welchem Entwicklungsstadium! Das Projektteam überprüft die Plausibilität. Pro 10 beobachteten Arten färbt sich eine Blume bunt. Wann wird die 100-Arten-Marke erreicht? Oder gar überschritten? Die Ergebnisse werden in einem Naturvielfalt-Kalender präsentiert.

DERZEIT 40 Arten

Von uns beobachtete Arten bisher

Wirbeltiere

Aaskrähe
Amsel
Buchfink
Goldammer
Grasfrosch (Laich): Foto
Kleiber
Kohlmeise
Maulwurf: Foto von Andre
Rotfeder
Rotkehlchen
Singdrossel
Stockente: Foto von Simon
Zilpzalp

Pflanzen

Berg-Ahorn
Birke
Brombeere: Foto von Andre
Buschwindröschen: Foto von Laurenz
Efeu
Fichte
Heidelbeere: Foto von Andre, Foto von Laurenz
Huflattich: Foto von Laurenz
Hundsrose (Hagebutte)
Kleiner Sauerampfer: Foto von Simon
Löwenzahn: Foto von Simon
Lupine: Foto von Simon
März-Veilchen: Foto von Laurenz
Rainfarn: Foto von Simon
Rotbuche
Rotföhre: Foto von Simon
Rote Taubnessel: Foto
Stieleche: Foto von Simon
Wacholder
Waldsauerklee: Foto von Laurenz

Sonstige

Ameisen
Baumschwamm
Flechte: Foto von Simon
Hummel
Moos: Foto von Simon, Foto von Daniel
Regenwurm: Foto von Simon
Wasserläufer: Foto von Fr. Lehrerin