Anpacken für die Natur! Wacholder freistellen am Buschberg


Termin   Samstag, 9. März 2019 (Ersatztermin bei Schlechtwetter: 16. März)
Uhrzeit   09:00-12:00
Ort   Buschberg (Leiser Berge im Weinviertel)
Info   Die „Wacholderheiden“ der Leiser Berge – gehölzfreie, bunt blühende Felstrockenrasen mit vereinzelten Wacholderbüschen - sind ein Naturparadies und wertvolle Zeugen der historischen Nutzung. Seit Aufgabe der Beweidung in den 1960er Jahren werden sie allerdings zunehmend vom Zuwachsen durch Gebüsch bedroht. Nur mehr kleine Reste der einst ausgedehnten offenen Flächen sind vorhanden.

Ziel des Anpackens ist es, Gebüsche (vor allem Weißdorn, Rosen, Schlehen und Liguster) mit Astscheren zu entfernen, um dadurch die schönsten Sonnenplätzchen wieder „frei zu stellen“. Nach getaner Arbeit lädt die Gemeinde Gnadendorf zu einem gemeinsamen Imbiss ein.

Leitung   DI Thomas Holzer, Dr. Julia Kelemen-Finan, Alexander Ernst
Teilnahmegebühr   keine
Teilnahmekreis   Alle, die gerne mithelfen möchten! Auch Kinder sind in Begleitung eines verantwortlichen Erwachsenen willkommen.
Hinweis   Bitte Arbeitshandschuhe mitnehmen und auf robuste Kleidung und feste Schuhe (mit rutschfester Sohle) achten!

Diese Aktion ist ein Pilotprojekt im Rahmen der Initiative „Naturschätze: Beratungs- und Bildungsangebote für Gemeinden im NÖ Schutzgebietsnetzwerk“ im Auftrag des Landes NÖ, in Kooperation mit der Gemeinde Gnadendorf und dem Naturpark Leiser Berge.

     
    Anmeldelink